Daniel Wallis – Portrait


Persönliches – Bestzeiten – Erfolge

Persönlich:

Geboren am: 27. Januar 1994
Beziehungsstatus: In einer glücklichen Beziehung

Vereine:

SC Wiesens, Fußball (2004 – 2010)
SC Wiesens, Lauftreff (2010 – 2011)
FC Bayern München e.V., Mitglied (2010 – dato)
SC Dunum, LG Harlingerland (2012 – dato)

Bestzeiten:

5.000 m = 00:18:17 Stunden, Bahn in Papenburg (2012)

5 KM = 00:18:45 Stunden, Emder Matjeslauf (2012)
10 KM = 00:37:54 Stunden, Sparkassenlauf Esens (2012)

Halbmarathon = 01:24:35 Stunden, Landesmeisterschaften in Oldenburg (2012)

 

Erfolge:

– 13. Platz in der Niedersachsen-Bestenliste über 10 km Straße, MJU20 (2012)
– 1. Platz in der Niedersachsen-Bestenliste über die Halbmarathon-Distanz, MJU20 (2012)
– Vize – Niedersachsenmeister im Halbmarathon, MJU20 (2012)
– Ostfriesland-Meister im Halbmarathon, MJU20 (2012)
– Kreismeister Wittmund im Cross MJU20 (2013)
– Ostfriesland-Meister im Cross, männliche Hauptklasse (2017)
– Bestes Ossiloop Ergebnis: Jugendwertung Platz 8 (2011)
– Bestes Ossiloop – Gesamtergebnis: Platz 45, Männerhauptklasse 37 (2018)
– Ostfrieslandmeister im Halbmarathon, Männerhauptklasse (2018)
– Ostfrieslandmeister im Halbmarathon, Teamwertung (2018)
– viele Altersklassensiege

 

Wie bin ich zum Laufen gekommen?

Ich bin durch den Ossiloop 2010 zum Laufen gekommen. Es war damals ein tolles Erlebnis sich “Dörlooper” nennen zu dürfen, wie sich die Läufer nennen, die alle 6. Etappen am Stück am Ossiloop durchlaufen. Am Ende hieß es Platz 22 in der männlichen Jugend, in der Gesamtwertung belegte ich Rang 185, damit war ich sehr zufrieden. Ich wollte schnell mehr und im August 2010 bin ich dann offiziell mit dem Leichtathletik-Sport angefangen. In den Jahren zwischen 2011 – 2013 wurde ich von Uwe Rolf trainiert. In der Zeit zwischen Mitte 2013 und Ende 2017 habe ich mir aufgrund meiner Ausbildung eine Auszeit vom Laufsport genommen die durch eine Verletzung im Knie leider verlängert wurde. Während meiner Verletzung war ich in Behandlung in der Praxis für Physiotherapie Wolfgang Pree in Esens. Wolfgang und ich haben in dieser Zeit ein gutes Vertrauensverhältnis aufgebaut. Seit Oktober 2017 werde ich von Wolfgang trainiert.

Zurück zu „Das Team“.